menu icon
location
mail
phone
search
header
header mobile

Agenda 2016

Die Digitale Agenda der EU & die Neugestaltung des Weltpostnetzes durch den Weltpostverein (UPU) – konkrete Auswirkungen auf Österreich ab 2017!

Mag. Walter Trezek
Geschäftsführender Gesellschafter
Document Exchange Network GmbH

Mag. Walter Trezek begann seine Karriere in der Postindustrie vor mehr als 25 Jahren im eigenen Unternehmen, welches Postbearbeitungslösungen der Firmen Ascom, Stielow, Francotyp-Postalia, Künnecke und Kern in Zentral und Osteuropa vertrieb.  In den 90-er Jahren erkannte Mag. Walter Trezek, dass sich die Postwelt und die digitale Welt schlussendlich verbinden werden. Dem folgend beteiligte er sich, nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Wien, an der Entwicklung der digitalen Briefmarke, für Stamps.com, einem Internet start-up in den USA. Als Geschäftsführer EMEA war er Mitglied des erfolgreichen IPO Teams 1999. 2000 wurde Mag. Walter Trezek als Technologiechef der Österreichischen Post AG bestellt. Neben dem Aufbau des Adressmanagements und der Verantwortung für das Direktmarketing, übertrug man Mag. Walter Trezek auch die Restrukturierung des Vertriebs des Geschäftsfeldes Brief. Anfang 2004 verließ Mag. Walter Trezek die Post, um sein eigenes Unternehmen, Document Exchange Network GmbH aufzubauen. 

www.communication-logistics.com

Inhalt

Jahre- und jahrzehntelang blieb die "gesicherte elektronische Kommunikation" (bisher getragen durch nationale Aktivitäten und Projekte) ein Schlagwort und ein Nischenthema. Mit dem 26. UPU Kongress 2016, wird das Weltpostnetz und der damit verbundene Universaldienst grundlegend neu gestaltet. System und Applikationen des Postnetzes sollen geöffnet werden, hybride und gesicherte elektronische Zustelldienste werden mit den grundlegenden analogen Postdiensten verbunden und den digitalen Kommunikationsrealitäten in der Europäischen Union angepasst. Die Digitale Agenda der Europäischen Union setzt weitere Grundlagen und wird bis 2017/18 umgesetzt. CLS analysiert, welche Auswirkungen diese Reformen und Projekte auf die Postwelt und auf große Versender haben wird - und wo die großen Herausforderungen liegen werden.